Die Mutterschaftsrichtlinien sehen wichtige Untersuchungen vor, die von der gesetzlichen Krankenkasse getragen werden. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Untersuchungen, die sinnvoll und empfehlenswert sind, deren Kosten aber nicht von den Kassen getragen werden.
  1. Ersttrimester-Test
  2. Präna-Test
  3. Infektionsdiagnostik, Toxoplasmose
  4. Schwangerschaftsdiabetes
  5. Babyfernsehen